Think big – Das erste Mal USA


Trackbacks

– das war's nun auch schon wieder. Es ist die Zeit der Jahres­rück­blicke. Es ist immer wieder erstaunlich, was man so alles gemacht und erlebt hat – und das in nur einem Jahr. Was man alles erreicht hat, und was einem ver­loren geg

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Chris
1

Schöne Berichterstattung deiner Konferenz - zugegeben haben wir unsere in Fort Lauderdale vor einigen Jahren genauso erlebt. Styrofoam everywhere - made in China. Ich verstehe bis heute nicht, warum es billiger zu sein scheint, aufgeschäumtes Plastik über den Pazifik zu schippern, als es direkt vor Ort heiß aufzubrühen. Wir suchten damals unseren vorgebuchten Kleinwagen - mit dem obligatorischen kostenfreien upgrade von "manual" zu "automatic" - in einem Parkhaus zwischen zahlreichen eher als Panzer als als Auto zu bezeichnenden Fahrzeugen. Zwischen zwei übergroßen Hummern fanden wir dann unseren US-Amerikanischen Opel Corsa-Verschnitt. Nur das Hardrock T-Shirt hab ich damals wohl vergessen - dafür erwarb ich eins von einer bekannten Marke für Surfer, ohne dies vorher zu realisieren. Verrückt, aber es schaut nach beinahe 6 Jahren genauso aus wie damals.

ke
2

Sehr schöner, atmosphärischer Reisebericht. Einige meiner Lieblingssätze hab ich getwittert (Link funktioniert ab heute Nacht): http://texttheater.net/tweetnest/2013/06/25

Der Reisebericht gefällt mir sehr gut. Deine Schreibweise hat mich gefesselt, und natürlich das Thema. Besucht man fremde Kulturen, ist das immer, als ob man in eine andere Welt eintaucht. Viele Sachen, wie keine Mülltrennung, die unendlichen Ressourcen, die Angst verklagt zu werden...kennt man ja schon als "Vorurteile" gegenüber Amerika. Scheinbar ist da aber doch mehr dran. Aber, das ist manchmal schon etwas lächerlich!

Kam dir das Brot auch so unendlich süß vor?

Gruß, Tom


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA




Google the Site
Das Obligatorische

 
Oder: Die Seite von Zwei bei Facebook besuchen.
Eigenwerbung
Verwaltung des Blogs
Login
Impressum

Siehe www.drni.de